Horror-Unfall: Pornostar Adriana Chechik bricht sich bei Twitch-Event den Rücken

Pornostar Adriana Chechik bricht sich bei der TwitchCon den Rücken.
Pornostar Adriana Chechik bricht sich bei der TwitchCon den Rücken. Foto: bratnasty69/Instagram, AdrianaChechik_/Twitch

Eine große Spaßveranstaltung endet im Desaster. Pornostar und Twitch-Streamerin Adriana Chechik musste nach einem Kampf in der Schaumstoff-Arena des Gaming-Events TwitchCon mit gebrochenem Rücken ins Krankenhaus eingeliefert werden. Nun fragt sie sich, wie es so weit kommen konnte.

Adriana Chechik hat großen Porno-Erfolg im Internet

Adriana Chechik (30) ist nicht nur bildhübsch und sexy, sie weiß ihren Körper auch gut in Szene zu setzen und zu vermarkten. Im Internet ist sie auf diversen Social Media Kanälen erfolgreich.

Ihren 3,8 Millionen Followern bei Instagram zeigt sie heiße Bilder in Bikinis und Unterwäsche und bei Twitch folgen ihren „Just Chatting“ und Gaming-Streams 805.000 Zuschauer. Selbst auf Twitter folgen Adriana Chechik 1,1 Millionen Menschen, obwohl sie im Gegensatz zu vielen ihrer Pornostar-Kolleginnen dort eher wenig nackte Haut zeigt.

Anzeige
Bei Instagram zeigt sich Adriana Chechik von ihrer sexy Seite, Nacktbilder und Pornos gibt es aber nur bei OnlyFans.
Bei Instagram zeigt sich Adriana Chechik von ihrer sexy Seite, Nacktbilder und Pornos gibt es aber nur bei OnlyFans. Foto: bratnasty69/Instagram

Anders steht es um ihr Profil bei OnlyFans. Hier gibt es von Adriana Chechik viel FSK 18 Content mit Nacktbildern und Pornos, allerdings nur gegen Bezahlung. Mit 1,5 Millionen Likes steht die US-amerikanische Pornodarstellerin ganz oben auf der Gehaltsliste bei der erotischen Fan-Plattform.

Pornostar bricht sich den Rücken bei Twitch-Show

Erfolgreiche Kanäle wollen mit Content versorgt werden und so nahm Adriana Chechik auf der TwitchCon, einer Convention der Livestream-Plattform Twitch, am Gladiatorenkampf im Schaumstoff-Becken von Lenovo Legion teil. Mit einem Schaumstoffschläger sollen sich die Kontrahenten dort von einem Podest ins Schaumstoffbecken schlagen und – so der eigentliche Plan – weich fallen.

Doch bei Adriana Chechik ging der Plan in die Hose. Ihre Kontrahentin EdyBot konnte sie zwar besiegen, doch beim anschließenden Siegessprung ins Becken voller Schaumstoffwürfel passierte das Desaster: Chechik landete auf dem Po, kippte um und wandte sich mit schmerzverzerrtem Gesicht hin und her.

In Schaumstoff-Arena sollen sich bereits vorher Menschen verletzt haben

Die Moderatorin der Veranstaltung verstand den Ernst der Lage zunächst nicht. „Nein, sie ist okay“, hört man sie zunächst sagen. Doch nichts war okay, denn Adriana Chechik kam aus eigener Kraft nicht mehr aus dem Foam-Pit heraus.

Neben Adriana Chechik sollen sich auch andere Personen in der Schaumstoff-Arena der TwitchCon verletzt haben.
Neben Adriana Chechik sollen sich auch andere Personen in der Schaumstoff-Arena der TwitchCon verletzt haben. Foto: bratnasty69/Instagram

Auf Twitter schrieb sie, dass sie besonders dankbar war, dass ein zufällig anwesender Rettungssanitäter den Ernst der Lage erkannte und dafür sorgte, dass die richtigen Maßnahmen getroffen wurden. Seitdem überschlagen sich jedoch die schlechten Nachrichten, denn im Krankenhaus wurde festgestellt, dass sich Adriana Chechik den Rücken gleich doppelt gebrochen hat. Mehrere Metallschrauben halten sie derzeit stabil.

Im Nachgang des Unfalls fand die Pornodarstellerin auch heraus, dass ihr Vorfall im Schaumstoff-Becken nicht der einzige war. Zuvor sollen sich dort bereits andere Personen leichte Verletzungen am Knöchel zugezogen haben. Warum die Veranstalter Adriana Chechik dennoch mitgeteilt haben, dass sie in der niedrigen Schaumstoff-Arena „booty first“ springen dürfe, ist der Verletzten ein Rätsel, schreibt sie auf Twitter.

Text: Nils

Mara Inkperial nude sexy Bilder

Tattoo-Model bringt ihre Fans mit sexy Fuß- und Nippel-Bildern zum sabbern

Dragqueen Lena Diamond strippt mit ihrem sexy Avatar im Metaversum.

Hüllenlos im Metaversum: Diese Dragqueen ist Stripperin in einer virtuellen Tabledance-Bar