Doku „Inside the Secret World of Trading Nudes” enthüllt: Reddit ist ein riesiger Marktplatz für Rachepornos!

Doku Inside the secret World of Trading Nudes
Die BBC-Doku „Inside the Secret World of Trading Nudes” enthüllt Reddit als Marktplatz für Rachepornos. Foto: BBC

Schockierende Enthüllungen: Wie Journalisten des britischen TV-Senders BBC für die Doku „Inside the Secret World of Trading Nudes” herausfinden konnten, werden auf Reddit zigtausende intime Bilder und Videos ohne Einverständnis der auf den Aufnahmen zu sehenden Personen – meist Frauen – gehandelt. Zudem werden auf der Plattform vielfach die persönlichen Daten und Links zu den Social-Media-Profilen der Betroffenen dieser sogenannten Rachepornos geleakt. 

BBC-Doku „Inside the Secret World of Trading Nudes” über das Internet-Phänomen Revenge Porn

Spätestens seit Anfang der 2010er-Jahre, als der Amerikaner Hunter Moore mit der Internetseite „Is Anyone Up?” , auf der Nacktbilder von tausenden von Frauen und auch Männern ohne deren Einverständnis gepostet wurden, von sich Reden machte, ist der Begriff „Racheporno” in aller Munde. Nicht zuletzt durch die kürzlich hierüber auf Netflix erschienene Dokumentation „Der meistgehasste Mann im Internet”, rückte das Thema wieder mehr in die Öffentlichkeit.

Letzten Endes ist Hunter Moore zu zweieinhalb Jahren Gefängnis verurteilt worden und „Is Anyone Up?” wurde 2012 aus dem Netz entfernt. Das Ende der Rachepornos?

Leider nein! Denn wie die BBC-Doku „Inside the Secret World of Trading Nudes” nun ans Tageslicht bringen konnte, sind Rachepornos auch heute noch traurige Realität. Und zwar auf einer der größten Plattformen, die das Internet zu bieten hat: Reddit.

Unzählige Subreddits für Rachepornos

Was die BBC bei ihrer Recherche herausgefunden hat, entlarvt Reddit als riesigen Marktplatz für zigtausend private, meist sexualisierte Aufnahmen von hauptsächlich Frauen. Die Aufnahmen werden dort hochgeladen, geteilt und gehandelt. 

Es existieren unzählige Subreddits (Unterforen von Reddit), auf denen ganze Sammlungen von expliziten Bildern und Videos angeboten und verkauft werden. Und unterhalb davon befinden sich von Usern verfasste Kommentare mit Drohungen, Vergewaltigungsfantasien und mehr. 

Ähnlich wie damals auf „Is Anyone Up?” fand die Veröffentlichung des Materials ohne Einverständnis der auf diesem Material zu sehenden Personen statt.

„5 Pfund für ihre Nacktbilder, texte mich an” oder „Ich habe einige ihrer Videos zu verkaufen” sind nur zwei der Nachrichten, die typisch für die Nudes-Trading-Threads von Reddit sind. Und die Betroffenen stehen dem oft machtlos gegenüber.

Reale Identitäten werden geleakt

Damit aber noch nicht genug. Denn oft bleibt es nicht bei Bild- und Videomaterial, das ohne Einverständnis gepostet wird. Zusätzlich werden persönliche Daten wie der echte Name, die Adresse und Telefonnummern sowie Links zu den Social-Media-Profilen geleakt. Eine Praxis, die generell im Internetzeitalter zugenommen hat und gemeinhin als „Doxing” bezeichnet wird.

Eine junge pakistanische Frau namens Ayesha, deren reale Identität per Reddit gedoxt wurde, berichtet gegenüber der BBC von Erpressung: „Wenn du nicht mit mir Sex hast, sende ich die Bilder an deine Eltern. Ich werde kommen und dich finden … wenn du nicht einwilligst, mit mir Sex zu haben, werde ich dich vergewaltigen.” Auf diese Weise wollte der Mann Ayesha dazu zwingen, ihm noch mehr Fotos zu schicken.

Über Reddit werden private Daten von Revenge Porn Opfern gehandelt
Wie die BBC-Doku herausfand, werden über Reddit private Daten von Revenge Porn Opfern gehandelt. Screenshot: Inside the Secret World of Trading Nudes, BBC

Ihre Nationalität und die eher konservative Einstellung der Menschen in ihrem Land machte die Situation für sie umso schlimmer. Sie erklärt: „Als pakistanische Frau ist es nicht mal in Ordnung, vor der Ehe Sex zu haben oder irgendetwas dergleichen. Das ist nicht akzeptabel.” 

Ayesha habe laut eigener Aussage Reddit mehrere Male kontaktiert, um eine Löschung der Bilder und Videos zu erwirken – ohne sichtbaren Erfolg. Einmal dauerte es ganze vier Monate bis zur Löschung, sodass das Material in der Zwischenzeit schon auf anderen Seiten verbreitet worden war.

Reddit bekräftigt Vorgehen gegen Rachepornos

Und Ayesha ist kein Einzelfall. Weitere Frauen berichten, dass sie Opfer von Revenge Porn geworden sind. Zudem eint sie alle das Gefühl, dass Reddit nicht genug dafür getan hat, die Bilder zu entfernen.

Die Plattform selbst sieht das wenig verwunderlich anders. Der BBC teilte Reddit mit, man habe allein 2021 88.000 sexuelle Pics, die ohne Einverständnis hochgeladen wurden, gelöscht und man nehme diese Aufgabe sehr ernst.

„Wir wissen, dass wir noch viel Arbeit vor uns haben, um derartigen Vorkommnissen vorzubeugen und die betreffenden Inhalte noch schneller und genauer zu identifizieren. Und wir verbessern ständig unsere Teams, Werkzeuge und Prozesse, damit wir dieses Ziel erreichen”, sagte ein Sprecher der Internetplattform.

Text: Thomas

Kabel Eins schickt drei heiße Partymäuse ab ins Kloster

„Du lieber Gott, die waren alle oben ohne!” – Kabel Eins schickt drei sexy Partymäuse ins Kloster

Diese Prinzessinnen wollen bei Love is King ihren Traummann finden

Diese sechs schönen Prinzessinnen wollen bei „Love is King“ ihren Traumprinzen finden