„Supersex“: Netflix-Serie blickt ins Seelenleben von Porno-Legende Rocco Siffredi

Netflix Serie Supersex über Leben von Rocco Siffredi
Mit „Supersex“ dreht Netflix eine Serie über Porno-Legende Rocco Siffredi. Foto: Denis Makarenko - Shutterstock.com

Erotische Filme und Serien auf Netflix sind keine Seltenheit mehr. Man denke nur an die „365 Days“-Erfolgsgeschichte des Senders. Aktuell wird in Rom eine siebenteilige Biopic-Serie über das Leben des italienischen Pornostars Rocco Siffredi gedreht, die 2023 auf Netflix abrufbar sein soll.

Rocco Siffredis wildes Leben als Erotik-Ikone in „Supersex“

Unter dem Namen „Supersex“ behandelt die von der Feministin Francesca Manieri geschriebene und entwickelte Serie alles von Roccos Kindheitstagen bis hin zu seinem kometenhaften Aufstieg im Porno-Business. 

Während sich für die Regie Matteo Rovere, Francesco Carrozzini und Francesca Mazzoleni verantwortlich zeigen, wird die Figur des Rocco vom italienischen Star Alessandro Borghi verkörpert, der unter anderem in der gefeierten Serie „Suburra“ mitgespielt hat.

Ein Mann zwischen knallhartem Sex und echter Liebe

Eine Dokumentation über den auch als Italian Stallion bekannt gewordenen Pornostar existiert bereits. In „Rocco“ gibt der Protagonist exklusive Einblicke in das Pornomilieu – sowohl über den Glamour der Szene, als auch über deren Abgründe. Auch mit der Serie wolle man laut Drehbuchautorin Manieri tief in den Kopf des Pornostars eindringen.

Im Gespräch mit dem Branchenmagazin Variety sagt sie: „Supersex ist die Geschichte eines Mannes, der sieben Episoden und 350 Minuten braucht, um ‚Ich liebe dich‘ zu sagen, um zu akzeptieren, dass der Dämon in seinem Körper mit der Liebe vereinbar ist. Dazu muss er den einzigen Teil von sich preisgeben, den wir nie gesehen haben: seine Seele.“ 

Sex mit über 4000 Frauen

„Supersex“ könnte eine heiße Sache werden. Immerhin sagt man Rocco Siffredi nach, er habe im Laufe seines Pornolebens in hunderten von Filmen mit mehr als 4000 Frauen vor der Kamera Sex gehabt. Darüber hinaus galt Rocco als der Mann der Erotik-Branche, der SM-Themen für ein großes Publikum salonfähig gemacht hat – und das sowohl als Schauspieler als auch als Regisseur.

Der Erfolg scheint ihm recht zu geben. Mehr als ein dutzend Preise wie den Venus Award als Bester Darsteller in Europa oder den AVN Award für die beste Oralsex-Szene konnte der Italiener im Laufe seiner Karriere einheimsen.

Text: Stefan

Micaela Schäfer und Jezzy Jizz veröffentlichen bei Bestfans einen sexy Carwash Clip

Sexy Carwash: Micaela Schäfer und Jezzy Jizz reiben sich bei Autowäsche ordentlich mit Schaum ein

Sophia Thomalla posiert sexy im Schüttflix Kalender

Ganz schön dirty: Sophia Thomalla posiert für neuen Kalender halbnackt auf Baustellen