„Eine Suite im Ritz Paris, drei Gentlemen, Champagner und ich als Liebesdienerin” – Escort verrät ihre geheime Fantasie

Escort verrät ihre geheime Fantasie
Escort LadyLilith spricht über ihre geheime Sex-Fantasie. Foto: LadyLilith/Kaufmich

LadyLilith ist eine Highclass-Escort, wie sie im Buche steht. Ihren Job übt sie mit voller Hingabe aus und Sinnlichkeit beim erotischen Liebesgenuss steht für sie an oberster Stelle. Welche sexuellen Fantasien ihre inneren Triebe so richtig zum Lodern bringen und wie sie sich das perfekte Date vorstellt, hat die 39-jährige im Interview mit Kaufmich.com verraten.

LadyLilith: Escort mit romantischer Ader und Leidenschaft fürs Küssen

„Der Schlüssel zu meiner Leidenschaft ist Küssen. […] Solche Küsse, die die Seele beseelen, ahnend und erinnerungssüchtig, leicht und doch wild, zwei Zungen, die sich streicheln. Das Feuer der Leidenschaft”, schwärmt LadyLilith gegenüber Kaufmich.

Schon diese wenigen Sätze zeigen, dass es sich bei LadyLilith nicht um eine gewöhnliche Escort handelt. Denn für sie sind die Liebesdienste mehr als nur ein Job. Eher eine Berufung, die sie nicht nur die erotischen Wünsche und geheimen Sehnsüchte anderer Menschen erfüllen, sondern auch die eigene Lust erkunden und an ihre Grenzen bringen lässt.

Anzeige

Und Küssen steht für LadyLilith dabei im Mittelpunkt, da es für sie der innigste Austausch von Zärtlichkeiten ist. Eine sehr klassische Vorstellung von Liebe und Erotik, was sie auch ohne Umschweife zugibt: „Ist das ‚Old School’ oder gar romantisch, wenn ich es sage, dass ich am liebsten auf dem Mund geküsst werden möchte?!”

Schuhfetischistin mit dominanter und devoter Ader

Küssen ist aber nicht das einzige, was in LadyLilith die Leidenschaft hervorholt. Die Escort-Dame hat darüber hinaus eine weitere besondere Vorliebe: BDSM.

„Von Natur aus bin ich auf alles sehr neugierig, was das Leben zu bieten hat. Vor ein paar Jahren kam ich durch Zufall auf eine BDSM-Website, die mich gefesselt hat. ‚Ist das möglich, dass man durch Schmerz Lust empfinden kann?!’ – war mein Gedanke und meine Neugier wurde geweckt”, berichtet LadyLilith.

Besonders ausgeprägt sei bei ihr der Schuhfetisch. Und als Domina bevorzuge sie Gerte, Fesselspiele und Cuckolding.

Ladylilith liebt es als Sub die Kontrolle abzugeben
LadyLilith liebt es, in der Rolle als Sub die Kontrolle abzugeben. Foto: LadyLilith/Kaufmich

Aber LadyLilith ist nicht einzig auf die dominante Rolle versteift. Nein, auch als Sub fühlt sie sich sehr wohl und kann unbändige Lust empfinden.  

„Als Sub liebe ich es, die Kontrolle abzugeben, eine nackte Hand auf meinem schönen Po, Fesselspiele, Orgasmuskontrolle und natürlich vieles mehr”, verrät die Escort-Dame.

LadyLiliths bestes BDSM-Erlebnis und eine bislang unerfüllte Fantasie

Und bei ihrem bisherigen BDSM-Date-Highlight als Sub habe sie das alles erlebt.

So sei es schon vorher im Chat ordentlich zur Sache gegangen: Der Mann habe ihr genaue Anweisungen gegeben, wie sie sich schminken und kleiden soll. Sogar welche Frisur sie tragen soll. Ihre Neugier war geweckt.

Und dann das Treffen. „Die Chipkarte vom Hotelzimmer wurde mir an der Rezeption gegeben und im Zimmer warteten weitere Befehle auf ein Stück Papier geschrieben auf mich. Meine Fingerspitzen glitten über eine Augenbinde aus schwarzer Seide und eine entzückende Gerte aus Leder, die auf dem Bett lagen. Ein Sessel mitten im Zimmer aufgestellt…”, beschreibt LadyLilith den Moment, bevor sich diese aufgeladene Stimmung voller prickelnder Erotik in Gänze entfalten und zu einem lustvollen Erlebnis werden konnte.

Langsam habe sie ihr Kleid ausgezogen, sich den Schal um die Augen gebunden und auf den Sessel gebeugt. Zu dem Zeitpunkt habe ihre Erregung bereits das Maximum erreicht, bis der Mann endlich näher kam und sie eine Nacht erlebt habe wie noch nie zuvor in ihrem Leben.

Dieses einzigartige BDSM-Date wird LadyLilith wohl nie vergessen. Allerdings hat die Escort-Lady doch noch eine weiterer Sex-Fantasie, die sie bislang noch nicht ausleben konnte und die ihr ähnliche Glücksgefühle und Lustempfinungen bescheren könnten.

„Eine Suite im Ritz Paris, drei Gentlemen, Champagner und ich als Liebesdienerin! Nackt, schwarze High Heels und ein Halsband aus Perlen… Time to play!”, verrät sie.

Text: Thomas

MILF Kontakte Treffen

MILFs beliebter denn je: Auf diesen 5 Dating-Portalen findet man Mütter für Sextreffen

Miss Bumbum Suzy Cortez verdient mit Fuß Fotos mehr Geld als bei Onlyfans

Füße statt Hintern: So macht Miss BumBum Suzy Cortez doppelt so viel Geld bei OnlyFans