Sexy Posen statt Aufschlag: Wie die einst schönste Volleyballerin der Welt zum OnlyFans-Star wurde

Sexy Volleyballerin Kayla Simmons
Kayla Simmons galt einst als schönste Volleyballerin der Welt, heute ist sie als OnlyFans-Model bekannt. Foto: kaylasimmmons/Instagram

Kayla Simmons (27) galt für viele Fans als die schönste Volleyballerin der Welt. Heute ist sie  mit ihrem perfekten Lächeln und einem Körper, mit dem man wirklich überall aufschlagen kann, eine der heißesten Influencerinnen bei Instagram und ein Star auf OnlyFans. Mit Nude-Shootings vor exotischen Kulissen verdreht Kayla Simmons ihren Followern den Kopf.

Nach Volleyball-Karriere feiert Kayla Simmons mit Nude-Content Erfolge

Einst erfolgreich im Volleyball-Team der Marshall University in West Virginia, widmet sich Kayla Simmons heute den großen Herausforderungen der Menschheit. Auf ihrem Instagram-Account macht sie ihre über 900.000 Follower immer wieder auf die problematische Situation der Meere aufmerksam. „Lasst uns alles tun, was wir können“, schreibt sie in einem Post, den sie sogar ganz oben auf ihrem Profil angepinnt hat.

Kayla Simmons sexy am Meer
Kayla Simmons posiert häufig freizügig am Strand. Foto: kaylasimmmons/Instagram

Die heiße Influencerin zeigt ihre Begeisterung fürs Meer auch in heißen Aufnahmen, zum Beispiel beim leicht bekleideten Freediving mit Haien. Aber auch sonst lichtet sie sich gerne am Strand mit dem Meer im Hintergrund ab. Dabei meist im Fokus: Ihre prallen Brüste.

Anzeige

Kayla Simmons präsentiert sich gerne sexy und (halb)nackt

Neben heißen Bikini-Shootings gibt es Kayla Simmons aber auch immer wieder nackt zu sehen. Auf Instagram verdeckt sie die sensiblen Stellen zwar gekonnt, doch es braucht nicht viel Vorstellungskraft, um zu erahnen, was Kayla Simmons Körper so alles zu bieten hat.

Vielleicht bekommen ihre Abonnenten auf OnlyFans ja unzensierte Nudes zu sehen? Immerhin hat sie für ihre kostenpflichtigen Inhalte auf der Fan-Plattform schon über 200.000 Likes bekommen. 

Kayla Simmons Onlyfans
Kayla Simmons verdreht ihren Fans mit sexy Content den Kopf. Foto: kaylasimmmons/Instagram

Ob der Wasserspritzer-Emoji auf ihrem Profil wohl ein Hinweis auf ihre Affinität zum Meer ist oder eine andere Bedeutung hat? Pornos scheint Kayla Simmons allerdings bisher nicht gedreht zu haben.

Dafür startet sie erfolgreich als Model durch: Selbst für die australische Ausgabe des Maxim-Magazins hat Kayla Simmons schon posiert, natürlich direkt am Meer, in sexy Bade-Outfits, wie ein anderer angepinnter Instagram-Post zeigt. 

Text: Nils

Yoga gegen vorzeitige Ejakulation

Vorzeitige Ejakulation? Mit diesem Training können Männer dreimal länger beim Sex durchhalten

Prostituierte mit Handschellen und Kondom

Diese 10 Dinge nehmen Escorts wirklich zu ihren Dates mit: Sextoys gehören nicht dazu!