Wiedersehen im Erotik-Chat: Hamburger Nackt-Model traf ihren ehemaligen Lehrer bei sexy Video-Call

Kate Peaches in Disney Oberteil und pinker Hose
Bei einem sexy Video-Call traf Kate Peaches auf ihren alten Lehrer. Foto: 4based

Blond, heiß und abenteuerlustig: Kate Peaches zeigt sich im Netz freizügig. Nicht immer sind ihre Follower und Kunden Unbekannte. Einmal traf die Hamburgerin bei einem heißen Video-Call sogar auf ihren ehemaligen Lehrer.

Kate Peaches produziert nebenberuflich sexy Nackt-Content

Tagsüber arbeitet die 26-jährige Kate Peaches als Angestellte in der Immobilienbranche, doch nach Feierabend widmet sie sich ihrer wahren Leidenschaft: sexy Content für ihre 28.000 Follower auf 4based kreieren. Gratis bekommen diese die heiße Hamburgerin auf der Abo-Plattform in sexy Dessous und verführerischen Posen zu sehen, aber nur gegen Bezahlung lässt Kate Peaches auch die Hüllen fallen.

Kate Peaches mit Cocktail am Strand
Kate Peaches zeigt sich im Netz in sexy Posen. Foto: 4based/Instagram

Dass 4based ihr die Option gibt, mehr private Einblicke von sich zu geben, als es beispielsweise bei Instagram möglich ist, hat sie gleich begeistert. „Es dauerte keine zwei Minuten, bis ich ein Profil eröffnete. Die Offenheit der Plattform hat mich begeistert“, lässt sie wissen.

Anzeige

Im sexy Video-Call traf Kate Peaches auf ihren ehemaligen Lehrer

Der Zugriff auf einzelne Nude-Sammlungen und sexy Videos kostet abhängig vom Content zwischen 10 und 40 Euro. Daneben bietet sie ihren Followern aber auch privatere Erfahrungen an, beispielsweise per Video-Call. Dort begegnen ihr die unterschiedlichsten Menschen – und sogar alte Bekannte.

„Einmal hatte ich einen dieser Video-Calls mit einem ehemaligen Lehrer von mir. Das war heftig. Ihm war das Ganze sichtlich unangenehm und mir auch“, erinnert sie sich. Doch als angehender Profi hat Kate Peaches schnell die Startschwierigkeiten überwunden. Sie gibt zu: „Am Ende hatten wir tatsächlich einen echt geilen und entspannten Video Call.“

Kate Peaches ist noch Single

Selbst Menschen aus ihrer Nachbarschaft hatte Kate Peaches schon am anderen Ende der Leitung. Für sie ist die Vermischung der virtuellen und realen Welt offenbar kein großes Problem.

„Ich würde auch nicht ausschließen, dass ich vielleicht sogar die Liebe meines Lebens hier bei 4based finde“, gibt sie zu. Schließlich sei nach einigen offenen Video-Call-Sessions zumindest relativ schnell klar, was man sexuell vom Anderen erwarten kann. Und Sex ist für Kate Peaches auch in der Beziehung sehr wichtig.

Wer bei der Hamburgerin gut ankommen möchte, sollte sich zu benehmen wissen. Unangemessene Anfragen gäbe es nämlich auch, doch laut ihrem Profil auf 4based sind schlechte Manieren, miese Stimmung und Respektlosigkeit absolute No-Gos für die scharfe Blondine. Im echten Leben wie im heißen Chat.

Text: Nils

Foto Collage von Erotikmodel Theresina

Erotikmodel bei „First Dates“: Findet Theresina einen Partner, der ihre Fetische teilt?

Frau in Rückansicht und Mann in Anzug

Keine Chancen bei Frauen? Mit diesen 8 Tipps hast du endlich Erfolg