Hanna Secret verrät: Darauf steht sie privat beim Sex

Hanna Secret in Victoria Secret Unterwäsche
Camgirl Hanna Secret verrät, was sie privat beim Sex anmacht. Foto: hannasecret/Visit-X

Ihr ehemaliges „schmutziges Geheimnis“ ist schon lange keins mehr: Hanna Secret ist als Camgirl, Pornodarstellerin und Youtuberin deutschlandweit bekannt. Welche Zuschauer bei ihr gar nicht gut ankommen und womit man Hanna Secret privat beeindrucken kann, hat sie nun in einem Interview preisgegeben.

Hanna Secret genießt ihr unabhängiges Leben auf dem Land

Hanna Secret geht mit ihrem lukrativen Job als deutsche Erotikdarstellerin offen um. Hielt die ehemalige Krankenschwester ihr kleines Geheimnis früher noch versteckt, ist sie heute in allen Medien präsent. Auf der Sexcam-Seite Visit-X wurde aktuell sogar eine mehrteilige Reportage über ihre Arbeit als Camgirl veröffentlicht, Einblicke in ihren privaten Alltag mit Schwimmbad- und Sauna-Besuch inklusive.

Hanna Secret sitzt nackt in der Sauna
Eine mehrteilige Reportage von Visit-X gibt Einblicke in Hanna Secrets Privatleben und ihre Arbeit als Camgirl. Foto: Visit-X

Seit ihrer geplatzten Hochzeit hat sich bei Hanna Secret allerdings beruflich und privat einiges verändert, denn ihr Verlobter war bisher ihr exklusiver Drehpartner. Nun ist Hanna Secret wieder Single und die Männer dürften sicher Schlange stehen – für Pornodrehs oder auch für mehr? Was ein Mann potenziell mitbringen muss, um Chancen bei Hanna Secret zu haben, verrät sie in einem Interview auf Visit-X.

Anzeige

Sicher muss der passende Mann auch so ein Landei sein wie Hanna selbst. Die 27-Jährige wohnt in ihrem eigenen Haus im Großraum Hamburg und hat dort auch ihr Webcam-Zimmer. Hanna Secret liebt die Natur und auch ihre Pferde, die sie immer dann besucht, wenn das „Drumherum“ in ihrem Job sie richtig stresst.

Muskelpakete mit großem Penis stehen nicht an erster Stelle

Charakterlich ist Hanna Secret vor allem Selbstbewusstsein und Selbstliebe besonders wichtig. Gerade vor der Cam merke sie, dass es vielen Männern daran fehlt. „Ich finde, jeder ist doch auf seine Art spannend und was wert. Aber ich glaube, dass Social Media vieles kaputt macht“, erklärt sie. 

Hanna Secret zieht ihr T-Shirt hoch und schaut in die Kamera
Hanna Secret verrät, womit Männer sie beeindrucken können. Foto: hannasecret/Visit-X

Gerade professionelle Pornos, im Gegensatz zu Amateur-Produktionen, würden den durchtrainierten, potenten Mann als unrealistisches Vorbild suggerieren. Hanna Secret selbst ist die Statur beim Mann nicht allzu wichtig. Er müsse seinen Körper pflegen, aber komplette Muskelpakete sind für das Camgirl überbewertet.

Und die Penisgröße? „Klar spielt es auch irgendwo eine Rolle“, gibt Hanna Secret zu, „aber jetzt nicht so explizit, dass man sagt, er muss jetzt unbedingt so und so groß sein.“ Technik sei viel wichtiger „und dass der Mann weiß, mit dem weiblichen Körper umzugehen.“

Erotikcam-Zuschauer ohne Manieren gehen gar nicht

Vor der Webcam spielen solche Aspekte auch eine Rolle. Obwohl Hanna Secret gerne spezielle Wünsche erfüllt, müssen die Zuschauer die Grenzen des Möglichen akzeptieren. „Wenn erwartet wird, dass da so ein Riesen-Oschi einfach mal hinten in meinen Popo reinkommt, ohne Vorbereitung, das geht dann nicht“, erklärt sie.

Dann muss sie die Zuschauer erst einmal aufklären. „Manche vergessen das auch, sagen nicht mal Hallo, sondern halten gleich ihren Schlörres in die Kamera und dann geht’s dann los.“ Die weibliche Sexualität funktioniere allerdings größtenteils über den Kopf und brauche Vorbereitung. Schon allein, damit es untenrum „flutscht“, erklärt Hanna Secret.

Privater Sex ist bei Hanna Secret wie im Porno

Vor der Kamera sitzt Hanna Secret eben als Mensch, nicht als willenlose Sexpuppe. Die Erotikdarstellerin mit dem Bubble-Butt möchte sich nicht verstellen. An ihrem Job genießt sie eben auch, dass sie ganz sie selbst sein kann.

Umgekehrt bedeutet das auch, dass Hannas Sex im echten Leben ebenso wild ist, wie vor der Kamera. „Bei mir im privaten Sex ist es schon nicht viel anders als in meinen Filmen“, sagt sie.

Hanna Secret sitzt mit weißem Top und grüner Hose im Wald
Hanna Secret steht auf Outcoor-Sex, auch privat. Foto: hannasecret/Visit-X

Vor allem eins macht sie besonders an: „Ich liebe ja Outdoor Action.“ In einer Skigondel, auf der Feuerwehrwache, an einem See mit Publikum und sogar auf dem Oktoberfest hatte sie schon wilde Nummern.

Damit beim Sex jeder auf seine Kosten kommt, sei jedoch nicht nur der passende Partner und die richtige Location relevant. Hanna Secret ist es besonders wichtig, dass man auf die Wünsche des anderen eingeht. „Wir Deutschen sprechen halt auch viel zu wenig in der Kiste“, beschwert sie sich. Dabei sei es ganz einfach: Mit der richtigen Kommunikation komme der Rest von allein. 

Text: Nils

Schäfer Heinrich und Sexdoll

„Mir reicht auch mal kuscheln“: Schäfer Heinrich will Einsamkeit mit Sexroboter trotzen

Dschungelcamperin Sarah Kern nackt im Playboy

Nächste Dschungelcamperin nackt im Playboy: So knackig ist Sarah Kern noch mit 55 Jahren