Lebensechtes Manga-Girl: Cosplayerin Gumiho setzt auf sexy Fantasy

Lebensechtes Manga Girl Gumiho
Cosplay-Girl Gumiho verdreht ihren Fans mit sexy Fotos und Videos den Kopf. Fotos: GumihoHannya Arescolight

Lange Haare, große Augen, Traumfigur und freizügige Outfits: Cosplay-Girl Gumiho (24) hat ihr Vorhaben vom wissenschaftlichen Studium über Bord geworfen und verdreht lieber ihren Fans den Kopf. 

Mit ihren sexy Fotos und Videos verdient die heiße Influencerin mittlerweile ihren Lebensunterhalt.

Nackt und verspielt: Gumiho verzichtet auf Studium und wird Cosplayerin

Eigentlich wollte sie nach dem Abitur studieren. „Mir schwebte etwas Wissenschaftliches vor, wie Psychologie oder auch Journalismus, aber es kommt immer anders als man denkt“, erklärt Gumiho. Die 24-jährige Cosplayerin, die sich als Kunstfigur versteht, verdient mittlerweile mit ihren Social Media Accounts wie Onlyfans und 4Based ihren Lebensunterhalt. „Ich war immer auf der Suche nach einem Portal speziell für meine deutschen Fans“, erklärt sie ihre Beweggründe auch bei 4based aktiv zu sein.

Anzeige

Das deutsch-ungarische Model zeigt sich erotisch-unschuldig, in aufwendigen, liebevollen Kostümen, mal mit Perücke oder Kontaktlinsten, aber immer sexy und verrucht. Die bisexuelle Gamerin kommt damit bei ihren über eine Million Followern, die sie liebevoll „Gumi“ nennen, richtig gut an.

Cosplay Girl Gumiho zeigt sich erotisch unschuldig
Das deutsch-ungarische Cosplay-Girl Gumiho zeigt sich erotisch-unschuldig

Vor allem, wenn es vom unschuldigen Manga zum versauten Hentai übergeht, einer Art Comic-Porno. Diese erotische Kunst hat Gumiho schon als junges Mädchen fasziniert, sodass sie selbst begann, zu zeichnen und ihre Figuren immer freizügiger darzustellen.

„Irgendwann habe ich dann angefangen, für mich zu Hause sexy Fotos zu machen und habe gemerkt, dass ich meine kreativen Ideen so noch besser umsetzen kann als beim Zeichnen.“ Dass sie damit auch richtig gutes Geld verdienen kann, war ihr zu diesem Zeitpunkt vermutlich noch nicht bewusst.  

Erotik aus einer anderen Welt: Gumiho verbindet Sexiness und Unschuld

„Ich habe das große Glück, dass ich mein größtes Hobby und meine größte Leidenschaft, das Modeln, Cosplay und die Erotikfotografie, zum Beruf machen konnte“, sagt sie glücklich. „Mittlerweile ist es mein Hauptberuf, professionelle Inhalte zu erstellen und zu vermarkten.”

Und das, obwohl sie sich zu Beginn ihrer Influencer-Karriere eher zurückgehalten hat, aus Angst, sich mit Aktfotos Jobs zu verbauen. Als die 24-jährige merkte, dass sie ihre Social Media Accounts hauptberuflich nutzen kann, konnte sie sich dann endlich so ausleben wie sie wollte. Mit freizügigen, fantasievollen Outfits aus einer anderen Welt.

„Ich mache meine Inhalte in erster Linie für meine eigene kreative Erfüllung, auch wenn es mich wahnsinnig glücklich macht, anderen Menschen damit auch eine Freude bereiten zu können. Ich stehe zu 100 % hinter allem, was ich mache und konsumiere selbst solche Inhalte von anderen Models, weil ich diese erotische Ästhetik einfach liebe, egal ob Selfies, professionelle Shootings, Casual, Cosplay oder Hardcore Porn, alles hat seinen Platz in meinem Herzen.“

Gumiho träumt von eigenem Buch und Fotostudio

Besonders aufregend findet die junge Cosplayerin den persönlichen Kontakt zu ihren Fans auf den verschiedenen Conventions. „Wenn ich meinen Fans von Angesicht zu Angesicht gegenüberstehe, haut mich das jedes Mal um.“

Junge Cosplayerin Gumiho
Für Gumiho dienen ihre aufwendigen Bilder auch der eigenen kreativen Erfüllung

Das sexy Gamer-Girl ist froh, dass auch ihre Freunde und die Familie hinter dem stehen, was sie macht. Auch, wenn besonders ihre Mutter anfangs skeptisch war. „Die hatte Angst, dass ich dann Stalker kriege und so, aber es ging nie um die Inhalte an sich, im Gegenteil. Sie findet es toll, was ich mache und hat sogar Poster von mir zu Hause hängen“, sagt Gumiho stolz.

Die schöne Cosplayerin hat noch viel vor und möchte sich so manchen Traum erfüllen. Zum Beispiel ein eigenes Fotostudio. „Und mindestens ein Buch möchte ich auch noch schreiben!“ Bis es soweit ist, erfreut sie ihre Fans aber weiter mit heißen Bildern und Videos auf Instagram und Co.

Sexy Golferinnen schwingen das heiße Eisen

Sexy Golferinnen: Diese 15 heißen Girls schwingen das Eisen

Femdom bietet heiße Sessions

Femdom-Kontakte: Ein Mann berichtet exklusiv von seinen Dating-Erfahrungen mit dominanten Frauen