Sexy Bimbo Doll bei Insta gesperrt: Jetzt ist sie zurück – und zeigt sich intimer denn je

Alicia Amira ist nach Insta sperre zurück
Bimbo Doll Alicia Amira ist nach ihrer Insta-Sperre zurück und setzt auf äußerst intimen Content. Foto: aliciaamiraxxx/Twitter

Alicia Amira (31) setzt alles daran, die perfekte Sexpuppe zu sein. Und tatsächlich scheint ihr die Transformation zu gelingen. Nur bei Instagram wird die Bimbo Doll immer wieder gesperrt. Jetzt ist die sexy Schwedin jedoch zurück und zeigt sich hotter denn je.

Alicia Amiras will einfach nur eine Bimbo Sexpuppe sein

Fett prangt ein Tattoo über ihrem Hals: „Bimbo“. Alicia Amira möchte nichts lieber sein, als ein Sexobjekt aus Plastik. Auch auf ihren Oberschenkeln erklären zwei weitere Tattoos klar, wo es lang geht: „Fuck“ und „Doll“ steht dort geschrieben. Zusammengenommen heißt das auf Deutsch: „Sexpuppe“.

Alicia Amira dreht heute hauptberuflich Pornos und postet ihre Nudes im Netz. Früher arbeitete sie im PR-Bereich, doch dann ging es irgendwann los mit den ersten OPs: Brust, Stirn, Augen, Wangen, Lippen, Botox und Filler – heute ist beinahe keine Stelle ihres Körpers unangetastet. Etwa drei Kilo Plastik soll sie mittlerweile mit sich herumtragen.

Alicia Amira Bimbo Doll
Alicia Amira ist eine waschechte Bimbo Doll. Foto: aliciaamiraxxx/Twitter

„Bimbofication bedeutet, dass du alles von dir auf dem Altar der Sexualität opferst. Es bedeutet, dass du dein ‚normales Leben‘ aufgibst, um eine Vollzeit-Bimbo-Sexpuppe zu werden“, erklärte Alicia Amira ihre Transformation laut DailyStar einst auf Instagram.

Sie fügte hinzu: „Ich habe mich dazu entschieden, ein lebendiges Sexobjekt zu werden. Ich bin stolz auf meine Reise, auf jeden Schritt und alle, die ich noch tun werde.“ 

Instagram bereitet der Porno-Puppe Alicia Amira Probleme

Vorerst muss sich die Bimbo Doll mit ganz gewöhnlichen Problemen herumschlagen, denn ihre Accounts auf Instagram werden regelmäßig gelöscht. Und das ist nicht ohne: Sie hatte bereits 341.000 Follower, als sie das erste Mal gesperrt wurde. Eine ganze Menge Aufmerksamkeit, die ihr dadurch verloren ging.

Alicia Amira Insta
Bei Instagram hat Alicia Amira immer wieder mit Zensur zu kämpfen. Foto: aliciaamiraxxx/Twitter

„Ich kann diese Zensur nicht aushalten. Es gibt keine freie Meinungsäußerung mehr, das ist so traurig!“, beschwerte sich Alicia Amira bei der letzten Sperrung. Ihrer Meinung nach sei der Grund nämlich nicht ihre etwas zu aufreizenden XXX-Inhalte, sondern ihre politischen Aussagen.

Laut DailyStar bezeichnet sich Alicia Amira selbst als antifeministisch. Sie glaubt, dass die Bewegung nichts Gutes für Frauen bringe. Ob das der wahre Grund der Sperrung ist?

Bimbo Doll verbreitet ihre Nudes über OnlyFans

Alicia Amira zeigt sich auf Insta zwar sexy, aber ihre Nudes und Pornos postet sie nur auf Fan-Plattformen wie OnlyFans und BimboFans. Nur auf Twitter gibt Alicia Amira ihren Fans auch gratis einen Vorgeschmack auf die unzensierten Nacktaufnahmen.

Alicia Amira nackt auf Onlyfans
Bei BimboFans und OnlyFans zeigt Alicia Amira Nacktfotos und Porno-Clips. Foto: aliciaamiraxxx/Twitter

Vielleicht hängt ihre Sperrung auf Instagram deshalb eher damit zusammen, dass sie regelmäßig Werbung für ihre unzensierten Profile macht. Denn auch das sieht Instagram nicht gerne. Doch es gibt Entwarnung: Ende Januar verbreitete sie auf Twitter wieder die freudige Nachricht an ihre 148.000 Follower: „Ich bin zurück auf Instagram, nach drei Monaten!“

Auf ihrem aktuellen Instagram-Account geht es also langsam wieder vorwärts. Aktuell hat sie allerdings nur 15.200 Follower. Das sind bereits mehr als auf ihrem TikTok-Account, aber sicher nicht das gesamte Potenzial. Die Inhalte bleiben immer noch dieselben: Prall, sexy und pink.

Text: Nils

Mann vor PC bei Online-Betrugsmasche Sextortion

Sextortion: Mit diesen 10 Tipps schützt du dich vor Sex-Erpressung im Netz

Finafoxy steht auf Outdoor Sex

Früher Klosterschülerin, heute Pornostar: FinaFoxy beim Outdoor-Sex erwischt!